Willkommen zu den Tagebuch-Einblicken in eine der renommiertesten und genussreichsten Ferienregionen der Schweiz.
Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln.


Mittwoch, 7. Mai 2014

Kleider machen Leute


Alles neu macht der Mai! Dieses Motto hat sich GST zu Herzen genommen und dabei das Mitarbeiter-Outfit rundum erneuert. Nach rund 10 Jahren in der bisherigen „Uniform“ war es Zeit, unseren gemeinsamen Auftritt aufzufrischen. Anstelle der schwarzen, royal- und hellblauen Business-Blusen und Hemden tragen die GST-Mitarbeiter nun sportliche Poloshirts in Pink, Violett, Blau, Weiss und Schwarz, kombiniert mit Jeans. Für kühlere Tage komplettieren eine Weste und eine Jacke das Set.


 Auf Vermittlung eines lokalen Sporthändlers kam die Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen LK International AG, Produzent einer der führenden Sportbekleidungsmarken KJUS, zustande. Auf der Website von KJUS wird deren Philosophie treffend beschrieben. „Jedes Teil der KJUS Ski- Golf- und Outdoor-Kollektion spiegelt die Begeisterung für den Sport wider. Sie setzen neue Massstäbe und sind Ausdruck des KJUS Performance Lifestyle.“ Irgendwie passend zu unseren Bestrebungen, mit unserer täglichen Arbeit das Beste für die Region herauszuholen.

Die strategische Kooperation der beiden Marken „Gstaad“ und „KJUS“ bietet beiden Partnern zentrale Vorteile. KJUS hat sich bereit erklärt, der Destination im Gegenzug zur Visibilität der Marke in den Tourismusbüros ebenfalls Präsentationsmöglichkeiten zu bieten. So werden unter anderem Fotoshootings mit weltbekannten Markenbotschaftern wie den Schweizer Top Skiathleten Lara Gut oder Didier Cuche in Gstaad stattfinden. Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit, die für zusätzliche Wertschöpfung innerhalb der Region sorgen, sind in Planung.

Die neue und sehr willkommene Partnerschaft zeigt uns wiederum auf, wie die Region Gstaad Synergien gewinnbringend nutzen kann. Der „Marketingfranken“ wird so im besten Falle vervielfacht und am Ende des Tages kommt es dadurch auch in der Destination zu lokaler Wertschöpfung. Ähnlich positive Erfahrungen haben wir bereits mit unserem Partner Scott im Bike-Bereich gesammelt oder mit YB und dem Gstaad-Scott Mountainbike Downhill Team im Sportsponsoring. Ich bin mir sicher, dass sich in Zukunft weitere gute Kooperations-möglichkeiten erschliessen lassen. Die Offenheit von unserer Seite ist dabei garantiert, sofern die möglichen Partner im Einklang mit der Marke „Gstaad“ bzw. den Werten unserer Destination stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln!