Willkommen zu den Tagebuch-Einblicken in eine der renommiertesten und genussreichsten Ferienregionen der Schweiz.
Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln.


Donnerstag, 19. September 2013

I am a poor lonesome Cowboy

Der literarische Herbst Gstaad und die dritte Gstaad Promenade Party sind für dieses Jahr bereits schon wieder Vergangenheit. Zwei neue aufstrebende Events in unserer Region, welche die Herausforderung angenommen haben, unsere Nebensaison zu beleben. Diese Belebung ist sowohl für unsere Gäste, für das lokale Gewerbe und schlussendlich auch für die einheimische Bevölkerung von unschätzbarem Wert. Deshalb hat es sich Gstaad Saanenland Tourismus (GST) in seinem Leitbild auch zum Ziel gesetzt, die Destination kontinuierlich weiter in Richtung Ganzjahres-Tourismus zu entwickeln. Zusammen mit weiteren Anspruchsgruppen und Leistungsträgern setzt sich GST dafür ein, die touristischen Angebote ausserhalb der klassischen Ferienzeiten zu aktivieren. Ein ganz spezieller Event schafft das schon seit 25 Jahren!

Wer Country Musik hört, denkt automatisch an die unendlichen Weiten der Prärie, an Stetsons und Cowboy-Stiefel sowie an Country Metropolen wie Nashville oder Memphis. 25 Mal in Folge verwandeln sich die Weiten der Prärie in eine sanfte, voralpine Hügellandschaft und Nashville wird ersetzt durch einen beschaulichen Tourismusort. Nur die Cowboystiefel und –hüte bleiben. Sie bereichern mit ihren Trägern die Szenerie im Festivalzelt bzw. –areal oder aber auch in der Promenade von Gstaad. Der sonst idyllisch und traditionell wirkende Ferienort mit der besonderen mondänen Note wird zum Nashville der Schweiz. Marcel Bach hat es mit seiner Crew geschafft, die Country Night Gstaad als einen der wichtigsten Country Event in Europa zu etablieren. Er ist aus der Country-Szene längst nicht mehr wegzudenken und bringt Jahr für Jahr Newcomer der Country-Musik, absolute Weltstars und unzählige Fans nach Gstaad. Das ist sympathisch und ist gleichzeitig eine wichtige Facette von Gstaads Vielfalt.

Lieber Marcel, wir danken Dir und deinem phantastischen Team für diese Erfolgsgeschichte. Der visionäre Ansatz, dessen pionierhafte Umsetzung sowie das hohe professionelle Niveau verdienen Respekt und Anerkennung. Wir von Gstaad Saanenland Tourismus freuen uns auf mindestens 25 weitere Jahre und sind überzeugt, dass auch in Zukunft viele poor lonesome Cowboys den weiten Weg von der Prärie bis hin zum Saanenland finden werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln!