Willkommen zu den Tagebuch-Einblicken in eine der renommiertesten und genussreichsten Ferienregionen der Schweiz.
Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln.


Mittwoch, 26. Juni 2013

Sport@Gstaad


Ein bisschen skeptisch schauen sie schon in die Welt hinaus, die YB-Kicker. Aber schlussendlich hatten sie einen riesen Spass auf ihrer Riverrafting-Tour auf der Saane. Der Team-Event war Bestandteil des diesjährigen Sommertrainingslagers der ersten Mannschaft. Bereits zum dritten Mal in Folge dürfen wir YB im Saanenland willkommen heissen und dabei auch jeweils einem neuen Trainer Glück für die kommende Saison wünschen. Gross, Rueda und Forte sind die Trainernamen, die seit der Partnerschaft von GST und YB im Saanenland schon Station gemacht haben. Das Ziel bleibt zum Glück aber das Gleiche, man will nun endlich wieder mal einen Pokal in die Höhe stemmen. Am Support von Gstaad soll es nicht liegen, dass dieses Ziel nicht erreicht werden kann. Drücken wir die Daumen und hoffen wir auf eine gelb-schwarze Saison.
Dusch mich, aber mach micht nicht nass!

Noch viel traditionsreicher ist der Besuch der Schweizer Herren Skinationalmannschaft. Seit vielen Jahren schon kommen Sie ins Saanenland, um ein Konditionstraining zu absolvieren. Für uns ist es eine grosse Ehre und Freude, dass sie unserer Region treu geblieben sind und die damit verbundenen Vorzüge sehr wohl zu schätzen wissen. Aber auch die Ski-Nati kann eine erfolgreiche nächste Saison gebrauchen. Deshalb gilt auch hier die Pokal- bzw. Medaillenansage „go for Gold in Sotchi“. Wir im Saanenland wären unheimlich stolz, wenn es wegen den perfekten Sommer-Trainingsbedingungen in Gstaad zu Edelmetall reichen würde.

Die guten alten Zeiten - da waren wir noch wer!

Last but not least sind auch die „Gümmeler“ (Anmerkung der Redaktion: Gümmeler = Rennvelofahrer) und Mountain Bike Maniacs diese Woche vermehrt im Saanenland anzutreffen. Die lebende Legende Thomas Frischknecht ist ebenso mit von der Partie, wie die aktuellen Cracks Nino Schurter, Florian Vogel oder Brendan Fairclough. Dank unserer strategischen Kooperation mit dem Fahrradhersteller Scott aus Givisiez wurde der diesjährige internationale Product Launch für das kommende Jahr ins Saanenland verlegt. Dies bringt rund 80 internationale Bike-Journalisten in die Region, welche die neuen Scott Bikes auf Strassen und Trails ausgiebig unter die Lupe nehmen. GST unterstützt diesen Anlass mit voller Kraft und freut sich bereits auf die rund 450 Bike-Händler aus aller Welt, die dann im Juli bei uns zu Besuch sind. Dieser Product Launch bringt nicht nur eine enorme Publizität für das Saanenland, sondern generiert auch direkte Wertschöpfung. Ein Beispiel einer strategischen Kooperation, wie es besser nicht sein könnte.

MrGstaad scheint nochmals um ein paar Zentimeter gewachsen zu sein und überlegt sich, ob er das Mini-Rennrad bei sich zu Hause in den Setzkasten stellen soll

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln!