Willkommen zu den Tagebuch-Einblicken in eine der renommiertesten und genussreichsten Ferienregionen der Schweiz.
Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln.


Dienstag, 22. Januar 2013

Gstaad Festival Orchestra @ Geneva

Für einmal war ich am vergangenen Sonntag – obwohl die Wetter- und Schneebedingungen optimal waren – nicht am Skifahren oder am Langlaufen, wie es sich eigentlich für einen Tourismusdirektor einer alpinen Destination gehört. Ich begab mich stattdessen auf einen kulturellen Ausflug nach Genf und zwar in die Viktoria Hall, http://www.ville-ge.ch/culture/victoria_hall/. Dort erwartete mich ein musikalischer Leckerbissen, welcher hochklassiger nicht hätte sein können. Auf Einladung von Chopard www.chopard.com und dem Gstaad Festival Orchestra (GFO) www.gstaadfestivalorchestra.com durfte ich einen einmaligen Abend mit eben denjenigem Orchester und den Stars Anna Netrebko www.annanetrebko.com, José Carreras www.carreras-stiftung.de sowie Erwin Schrott www.erwinschrott.com geniessen.

Allzu viele Worte über den Abend zu verlieren, würde der künstlerischen Leistung in keinster Weise gerecht. Mein schreiberisches Talent sowie meine Kenntnisse über die klassische Musik sind zu limitiert, um das musikalische Talent der Protagonisten von Sonntagabend in treffende Worte zu kleiden. Deshalb fasse ich meinen subjektiven Eindruck vom Abend kurz und bündig zusammen: Es war bezaubernd, brillant und hochgradig emotional. Einfach Weltklasse.

Trotzdem möchte ich ein ganz wichtiges Element des gestrigen Abends aufgreifen. Das Gstaad Festival Orchestra begleitete die drei Weltstars in Perfektion und enormer Leidenschaft. Das GFO, 2010 gegründet, rekrutiert sich aus den besten Musikern aller führender Schweizer Orchester. Nicht von ungefähr spricht man deshalb auch von einer musikalischen Nationalmannschaft der Schweiz. Seit seinem Gründungsjahr tourt das GFO international und trägt damit den kreativen und inspirierenden Geist des Menuhin Festivals www.menuhinfestivalgstaad.ch in die Welt hinaus. Dabei amten das Orchester und dessen Musiker als engagierte und überzeugte Botschafter des Saanenlandes. Dies ist von unschätzbarem Wert für unsere Destination und schärft unsere Positionierung als Kultur- und Genussdestination. Deshalb unterstützt auch Gstaad Saanenland Tourismus das GFO und freut sich auf weitere musikalische Höhenflüge.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln!