Willkommen zu den Tagebuch-Einblicken in eine der renommiertesten und genussreichsten Ferienregionen der Schweiz.
Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln.


Montag, 10. Dezember 2012

Winterpracht

Es ist eine wahre Pracht. Ein Wintermärchen. Nachdem bereits der Glacier3000 www.glacier3000.ch/ gut einen Monat unter besten Bedingungen in Betrieb ist, zeigt sich nun auch das Saanenland tief eingeschneit und ist bereit für den Start in den Winter 12/13. Welche Bahnen und Anlagen wann, wo und wie offen haben, erfahren Sie hier; www.gstaad.ch.

Ich erinnere mich noch gut an den letzten Dezember. Die ersehnten Schneefälle hielten sich unheimlich lange zurück. Doch dies ist nun Vergangenheit. Für einmal lasse ich lieber ein paar Bilder sprechen. Sie wurden in den letzten Tagen von mir in und um Gstaad geschossen.

Von meiner bisher schönsten Autofahrt habe ich leider keine Bilder. Ich war zu konzentriert und fasziniert zugleich. Die besagte Autofahrt führte mich am letzten Freitagabend von Interlaken zurück nach Gstaad. Diese Fahrt war ein Hochgenuss. In dichtem Schneetreiben war jeder dieser rund 70 Kilometer ein Tanz zwischen Gaspedal und Schaltung. Das Bremspedal wurde für einmal vernachlässigt. Die Motorbremse leistete zuverlässig ihre Dienste. Die Strassen waren schneebedeckt und es fühlte sich beim Fahren an, als schwebe man auf einem fliegenden Teppich. Sicher und ruhig steuerte ich das Fahrzeug das Simmental hoch und erfreute mich dabei der magischen Landschaft, die wie in Zuckerwatte eingepackt an mir vorbei zog. Nach einer arbeitsreichen Woche mit vielen Terminen und Gesprächen war diese Fahrt der beste Weg zur Entschleunigung.

Ihnen allen wünsche für diesen Winter eine unfallfreie Fahrt und nehmen Sie sich die nötige Zeit, wenn Sie auf schneebedeckter Fahrbahn unterwegs sind.




von meinem Bürofenster

Promenade von Gstaad by night am Samichlaus-Abend

Wintergesellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Herzlichen Dank für Ihre Kommentare zu gelesenen Artikeln!